Entlassmanagement: Wir begleiten Sie nach dem Krankenhausaufenthalt

Wenn die Entlassung aus dem Krankenhaus ansteht und eine Patientin / ein Patient künftig zu Hause oder stationär gepflegt wird, gibt es für alle Beteiligten zahlreiche Dinge zu beachten.

Das Sanitätshaus Estner unterstützt Kliniken, Sozialstationen, Ärzte, Patienten und Angehörige dabei, dass ein reibungsloser, schneller Übergang von der Klinik nach Hause gelingt. Dies reicht von der Rücksprache mit Ärzten bis zur Schulung der pflegenden Angehörigen.

Als Schnittstelle zwischen Patienten, Ärzten, Therapeuten und Krankenkassen kümmern wir uns um ein effizientes Entlassmanagement mit dem Ziel, eine schnelle und zeitgemäße Versorgung für den Patienten zu gewährleisten. Dabei werden wir bei Bedarf schon in der Klinik aktiv und beraten in Absprache mit Ärzten und Therapeuten über die nächsten Schritte. So wissen pflegende Angehörige bereits vor der Entlassung, welche Hilfsmittel für die häusliche Pflege benötigt werden. Die Lieferung der Hilfsmittel erfolgt dann rechtzeitig durch uns. Zudem kümmern wir uns um die Kostenvoranschlagserstellung für die jeweiligen Hilfsmittel – Sie müssen sich um nichts kümmern.

Estner ist Ihr Ansprechpartner und Bindeglied zwischen den Beteiligten im Entlassmanagement. Unsere Gesundheitsexperten sind gerne für Sie da.

Telefon Brannenburg: 08034 2478
Telefon Bad Feilnbach: 08066 885670
Telefon Ruhpolding: 08663 4177790
Telefon Hausham: 08026 9295290

© Shutterstock.com by Photographee.eu

© Shutterstock.com by insta_photos

Ziel erreicht

Die Entlassung aus dem Krankenhaus soll für den Patienten oder die Patientin so angenehm wie möglich geschehen. Und genau dafür sorgen wir. Denn Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Das Ziel einer Entlassung ist, den Patienten oder die Patienten wieder bestmöglich einzugliedern – in das gewohnte Umfeld und einen eigenständigen Alltag. Um das zu gewährleisten, ist es besonders wichtig, den Übergang sinnvoll koordiniert und mit der nötigen Unterstützung auszuführen. Neben wichtigen Unterlagen und Terminen für Anschlussbehandlungen zählt hierzu auch, den Patienten oder die Patientin und die Angehörigen umfassend zu informieren. All das zahlt darauf ein, den Behandlungs- und Rehabilitationserfolg zu sichern und einen Rückfall zu vermeiden. Für eine angenehme und schnellstmögliche Rückkehr in ein normales Leben.

Wir sind für Sie da

  • Abstimmung und Beratung mit allen Beteiligten für einen reibungslosen und zügigen Übergang von der Klinik nach Hause

  • Erstellen eines individuellen Versorgungsplans

  • Pünktliche Lieferung der benötigten Hilfsmittel wie Bandagen, Orthesen, Prothesen, Kompressionsstrümpfe

  • Bei Bedarf individuelle Fertigung und Anpassung von Hilfsmitteln in der hauseigenen Meisterwerkstatt

  • Versorgung mit Pflegebetten, Rollstühlen, Rollatoren etc.

  • Schulung und Beratung pflegender Angehöriger